Sarah Wiener diskutiert mit Wiesbadener Kita-Fachkräften über gesunde Ernährung von Kindern

Sarah Wiener ist zu Gast in Wiesbaden

Von links: Ingrid Rudolf-Gissel, Sarah Wiener und Lieselotte Schmitz-Meder in Wiesbaden

Ab heute dreht sich an den städtischen Kindertagesstätten in Wiesbaden alles um das gesunde Großwerden von Kindern: Im Rahmen der Themenwoche „Mit Freude gesund aufwachsen“ findet ein umfangreiches und buntes Programm für Kindergartenkinder, deren Eltern, die pädagogischen Fachkräfte und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas statt. Da darf das Thema Ernährung nicht fehlten! Zur Auftaktveranstaltung am 8. Mai ist unsere Stiftungsgründerin Sarah Wiener zu Gast im Bürgerhaus Kostheim in Mainz. In ihrem Vortrag zum Thema Vielfalt in der Ernährung betont sie: „Kinder sollten die Chance bekommen, ihren eigenen Geschmack zu entwickeln und früh entdecken können, wie viele tolle Lebensmittel wir haben. Eine vielseitige Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes Leben.“ Auf dem Markt der Möglichkeiten sind wir auch als Stiftung präsent und stellen den Wiesbadener Kitas unsere Initiative für praktische Ernährungsbildung Ich kann kochen! vor.

Die Stadt Wiesbaden hat als eine der ersten Trägerinnen des FIT-KID Zertifikats bereits vor vielen Jahren ein ausgewogenes Ernährungskonzept an den städtischen Kitas etabliert und nimmt in Sachen Kitaverpflegung eine Vorreiterrolle ein: Statt gelieferter Fertigkost kommen in den Einrichtungen ökologische und regionale Lebensmittel auf den Tisch. Super Sache! 

Sarah Wiener Stiftung