Frohe Ostern mit unserem Saftigen Möhrenkuchen!

Für das Osterfest möchten wir Ihnen einen Klassiker ans Herz legen: unseren Saftigen Möhrenkuchen. Das Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch schnell gemacht. Ob Karotte, Möhre oder Wurzel, ob orange, violett oder weiß: In diesem Rezept kommt sie süß und zimtig auf den Kaffeetisch.

 

 

Rezept herunterladen

Zutaten für 2 Kinder und 2 Erwachsene:

200 g Möhren, 150 g Joghurt, 200 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl, 50 g gemahlene Haselnüsse, 100 g Vollrohrzucker, 1 Päckchen Weinstein-Backpulver, 1 TL Zimt, 1 gute Prise Salz, 100 g Butter zimmerwarm, 100 g Puderzucker, 1–2 TL Zitronensaft 

So geht’s:

Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

Möhren waschen, putzen und 150 g davon fein reiben und diese mit dem Joghurt verrühren.

Alle restlichen Zutaten, bis auf Puderzucker und Zitronensaft, dazu geben und kurz mit dem Handrührgerät auf kleiner Stufe glattrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Kastenform (30 cm Länge) geben und glattstreichen.

Für ca. 40 Minuten backen, ca. 15 Minuten auskühlen lassen, anschließend stürzen.

Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren und auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen.

Die restlichen 50 g der Möhren schälen, dekorativ zuschneiden und damit den Kuchen verzieren.
 
Viele weitere Rezepte für die ganze Familie finden Sie in unserer Ich kann kochen!-Familienküche

Zurück