Unser neues Hygienemerkblatt: Gemeinsam kochen? Aber sicher – und hygienisch!

Mit Kindern in Kitas, Schulen oder Horten pädagogisch zu kochen vermittelt ihnen alltagsnah und mit viel Spaß, wie gut frische und vielseitige Mahlzeiten schmecken. Praktische Ernährungsbildung leistet damit einen wichtigen Beitrag für das gesunde Aufwachsen junger Menschen. Dafür spielt auch die richtige Hygienepraxis in der Küche eine zentrale Rolle. Was es dabei für Erzieher, Lehrer und Sozialpädagogen zu beachten gilt, haben wir in unserem neuen Merkblatt „Gute Hygienepraxis beim pädagogischen Kochen mit Kindern“ ausgearbeitet. 

Das Besondere: Das Merkblatt ist mit den Behörden der amtlichen Lebensmittelüberwachung aller deutschen Bundesländer abgestimmt. Es dokumentiert erstmals eine bundesweit einheitliche Position zur geltenden Rechtslage bezüglich der Hygiene bei Angeboten praktischer Ernährungsbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Das verschafft nicht nur Träger- und Einrichtungsleitungen mehr Rechtssicherheit. Fach- und Lehrkräfte können jetzt auf abgestimmte Empfehlungen zurückgreifen und bekommen praktische Tipps für eine Gute Hygienepraxis beim pädagogischen Kochen, vom Händewaschen über die Rezeptauswahl bis hin zum Einhalten der Kühlkette. 

„Kinder sind eine empfindliche Personengruppe. Deshalb ist eine Gute Hygienepraxis bei gemeinsamen Kochaktionen Pflicht. Anlass zur Panik besteht aber auch nicht. Das Thema sollte stets mit Vernunft und Augenmaß angegangen werden. Dabei hilft das neue Merkblatt der Sarah Wiener Stiftung“, so Dr. Christina Rempe, Autorin des Merkblattes und staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin. Die Einhaltung der Empfehlungen ist nicht rechtlich verbindlich, bietet aber zusätzliche Sicherheit: Das Merkblatt beantwortet Fragen rund um die hygienerechtlichen Rahmenbedingungen des pädagogischen Kochens und dient engagierten Pädagogen als Orientierung. Von diesen gut informierten Vorbildern profitieren nicht zuletzt die Kinder am meisten.

Hier gibt's das Merkblatt kostenfrei zum Download.

Zurück