Wir brauchen eine Koch- und Esskultur: Sarah Wiener bei der UGB-Tagung in Gießen

Sarah Wiener und Edith Gätjen auf der UGB Tagung Ernährung aktuell

Sarah Wiener und Edith Gätjen auf der UGB Tagung Ernährung aktuell in Gießen.

Am 04. Mai 2018 war unsere Stiftungsgründerin gemeinsam mit Edith Gätjen, Ich kann kochen!-Trainerin und Präsidentin des Verbands für Unabhängige Gesundheitsberatung Deutschland (UGB), zu Gast bei dessen Tagung „Ernährung aktuell“. Der UGB lädt jedes Jahr Fachkräfte und Interessierte nach Gießen ein, um mit den anwesenden ExpertInnen zu diskutieren und sich auszutauschen.

Vor einem interessierten Fachpublikum aus ErnährungswissenschaftlerInnen, DiätassistentInnen und ErnährungsberaterInnen sprachen Sarah Wiener und Edith Gätjen darüber, warum frisch kochen, vielfältig essen und lustvoll genießen so wichtig ist: In unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Gesellschaft geht der Spaß am Kochen und der Genuss am Essen immer mehr verloren. Der damit einhergehende Siegeszug von verarbeiteten Convenience Produkten hat negative Folgen für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen.  „Deshalb brauchen wir einen Perspektivenwechsel, um das Thema Koch- und Esskultur wieder zu etablieren“, leitete Edith Gätjen das Gespräch ein. Sarah Wiener betonte: „Indem wir uns selbstbestimmt ernähren und mehr mit frischen Zutaten kochen, können wir die Souveränität über unseren eigenen Körper zurückerlangen. Deswegen ist es das Allerwichtigste, dass wir auch unseren Kindern das Kochen beibringen. So können sie zu aufgeklärten Essern heranwachsen, die die Individualität und Natürlichkeit am Kochen mit frischen Lebensmitteln zu schätzen wissen.“

Praktische Ernährungsbildung hilft Kindern, schon früh einen eigenen Geschmack auszubilden. Mit allen Sinnen, Genuss und Kreativität lässt sich Begeisterung für’s Kochen wecken. Die gemeinsame Initiative Ich kann kochen!, durchgeführt von der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER, zeigt PädagogInnen, wie man mit Kindern kocht und sie an die Koch- und Esskultur heranführt.

Mehr über Ich kann kochen! sowie alle aktuellen Fortbildungstermine gibt es auf www.ichkannkochen.de.

Sarah Wiener Stiftung