Förderpartner werden

Unsere gemeinnützige Stiftung ist auf die Unterstützung von Förderern angewiesen, um wirkungsorientierte Bildungsangebote zu entwickeln und umzusetzen. Die Zukunft unserer Kinder liegt Ihnen am Herzen? Wenn Sie sich mit Ihrer Organisation wie wir für die Themen Ernährung, Bildung, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Chancengerechtigkeit stark machen und hier Förderschwerpunkte haben, freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen.

Eine offene Hand, in der Weizen liegt

Wir suchen

Förderinstitutionen: Private Förderstiftungen, Unternehmensstiftungen, wohltätige Organisationen, Bürgerstiftungen, Lotterien mit gemeinnützigem Zweck oder philanthropische Fonds, die gemeinnützige Projekte unterstützen.

Öffentliche Fördergeber: Bundes- und Landesministerien sowie kommunale Behörden, die mit ihren vielfältigen Förderprogrammen und -linien Stiftungen und gemeinnützige Organisationen ansprechen.
 

Unser Fundraising- und Partnermanagement-Team bespricht gerne unterschiedlichste Möglichkeiten der Unterstützung und Zusammenarbeit mit Ihnen. Wir können zusammen neue Bildungsangebote entwickeln, die Ihr bestehendes Engagement ergänzen. Sie können inhaltliche und regionale Schwerpunkte setzen. Lassen Sie uns gemeinsam Wege finden, mit individuellen Kooperationen und durch partnerschaftliche Zusammenarbeit nachhaltige Veränderungen zu bewirken. Mit Ihrer Unterstützung können wir die Ernährungs- und Kochkompetenz von Kindern und Familien stärken und zukunftsfähige Ernährungsumgebungen für alle schaffen!

Wir bieten: Herzblut, Reputation, Professionalität

  • Zusammenarbeit mit Expert:innen, die sich leidenschaftlich und professionell für die Themen Ernährung, Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft und Umwelt einbringen (wir sind ausgezeichneter Akteur von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE))
  • Individuelle Konzepte gemäß Ihrer Förderschwerpunkte
  • Projektentwicklung nach den BNE-Prinzipien zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen
  • Bildungsangebote mit klaren pädagogischen Prinzipien
  • Wirkungsorientierung und Evaluation
  • Kommunikationsanlässe für Ihre Organisation
  • Unterstützung Ihrer Kommunikation mit Bildern, Texten und vielem mehr
  • Kommunikation der Zusammenarbeit auf unseren Kanälen
  • Möglichkeit, Einblicke vor Ort in das von Ihnen geförderte Bildungsprogramm zu bekommen

Wir sind für Sie da!

Sie haben Interesse an einer Förderpartnerschaft und möchten mehr über unsere Arbeit erfahren? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf die Ausgestaltung unserer Zusammenarbeit!
 

Portrait von Sarah Wiener

Sarah Wiener

Stiftungsgründerin und Vorstandsvorsitzende

s.wiener@sw-stiftung.de

Portrait von Nina Heinold

Nina Heinold

Referentin Fördermittel & Partnermanagement

n.heinold@sw-stiftung.de

030 166370-127