Die Berliner Ernährungslots:innen: Ernährungskompetenz in Marzahn-Nord und Hellersdorf-Nord stärken

Beim Essen sind wir auch von unseren täglichen Verpflichtungen und Abläufen, unserem Umfeld und unseren Erfahrungen geprägt. Gemeinsam mit lokalen Akteur:innen stärkt die Sarah Wiener Stiftung die Ernährungsumgebung von Familien und macht es ihnen leichter, sich besonders in einem herausfordernden Alltag ausgewogen und nachhaltig zu ernähren. Dafür entwickeln wir die Angebote rund um das Thema Essen für kleine und große Berliner:innen weiter. Im Kiez. Für euch. Mit euch.

Beraten, fördern, vernetzen

Drei Erwachsene sitzen am Tisch und schauen in eine Broschüre.

Mit diesem Ziel gehen die Ernährungslotsinnen der Sarah Wiener Stiftung auf Einrichtungen zu, die mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Marzahn-Nord und Hellersdorf-Nord arbeiten. Sie beraten diese Einrichtungen bei der Frage, welche Angebote der Ernährungs- und Umweltbildung es vor Ort braucht. Sie unterstützen sie dabei, aus Ideen passgenaue Angebote zu entwickeln und bringen die Einrichtungen mit Initiativen, Vereinen, Stiftungen und anderen Anbietern in Kontakt. Die Ernährungslotsinnen zeigen Fördermöglichkeiten auf und vernetzen Akteur:innen der Ernährungs- und Umweltbildung aus Kiez, Bezirk und Stadt, um Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen zu bündeln. Ihr Angebot ist kostenfrei.

  • Sie beraten Einrichtungen bei der Frage, welche Angebote der Ernährungs- und Umweltbildung es vor Ort braucht. 
  • Sie unterstützen sie dabei, aus Ideen passgenaue Angebote zu entwickeln und bringen die Einrichtungen mit Initiativen, Vereinen, Stiftungen und anderen Anbietern in Kontakt.
  • Sie zeigen Fördermöglichkeiten auf und vernetzen Akteur:innen der Ernährungs- und Umweltbildung aus Kiez, Bezirk und Stadt, um Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen zu bündeln.
  • Sie stellen Küchenutensilien für Kochaktionen mit Familien bereit.
  • Sie sorgen dafür, dass die Angebote für alle sichtbar im bezirklichen Bewegungsatlas stehen.

Mehr zu den Ernährungslotsinnen

Sabine Lesch-Kaiser und Franziska Zerbe sind die Ernährungslotsinnen der Sarah Wiener Stiftung. Im Interview sprechen sie über ihre Arbeit in den Kiezen und das Thema Ernährungsbildung.

Zum Interview

Überzeugt? Dann seid mit eurer Einrichtung dabei!

Ihr wollt das Ernährungsumfeld eurer Nachbar:innen gesundheitsförderlicher und nachhaltiger gestalten, Wissen teilen und voneinander lernen? Und seid mit eurer Einrichtung oder Organisation in Marzahn-Nord oder Hellersdorf-Nord tätig? Dann schreibt uns eine kurze E-Mail an: ernaehrungslotsinnen(at)sw-stiftung.de und wir verabreden mit euch zeitnah ein persönliches Beratungsgespräch.

Online-Beratungen mit den Ernährungslotsinnen

Einrichtungen, die unverbindlich Kontakt aufnehmen und Fragen stellen wollen, können auch kurzfristig an unseren Online-Beratungen teilnehmen. Sie finden ab 4. März immer montags zwischen 15:30 und 16:30 Uhr digital statt. Ihr habt Interesse? Dann schreibt uns eine E-Mail und vereinbart einen Termin: ernaehrungslotsinnen(at)sw-stiftung.de.

Online-Infoveranstaltungen 

Partner sind herzlich eingeladen, am 6. März zwischen 11 und 12 Uhr an einem digitalen Info-Termin teilzunehmen, um das Angebot der Ernährungslotsinnen besser kennenzulernen. Jetzt anmelden: ernaehrungslotsinnen(at)sw-stiftung.de

Auf unseren Gebietskarten kannst du genau sehen, wo unsere Ernährungslotsinnen aktiv sind:

In unserer Kurzinfo haben wir euch kurz und knapp das Angebot der Ernährungslotsinnen zusammengefasst.

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Porträt von Stefanie Kaske, Referentin Bildungsprogramm und Koordinatorin Elternangebote bei der Sarah Wiener Stiftung

Ansprechpartnerin

Stefanie Kaske
Leitung Ernährungslotsinnen der Sarah Wiener Stiftung
Telefon: 030 166370-083

Mobile Familienküche

Im Rahmen des Angebotes der Ernährungslotsinnen könnt ihr auch kostenlos unsere mobile Familienküche ausleihen: eine Sammlung von Küchengeräten, die das Kochen mit Kindern ermöglicht – und zwar auch ohne echte Küche. Zur Ausstattung gehören Kochplatten, Wasserkocher, Waffeleisen, Schneebesen, Küchenwaage, Reiben, Kochlöffel, (Kinder-)Messer und vieles mehr. Mit der mobilen Familienküche könnt ihr sofort loslegen und eine Koch- oder Backaktion mit Kindern und Familien in eurer Einrichtung starten. Die Ausstattung umfasst auch Rezepte der Sarah Wiener Stiftung, die je nach Aktion und Saison variieren. Schreibt uns bei Interesse eine E-Mail an ernaehrungslotsinnen(at)sw-stiftung.de und setzt ganz unkompliziert eine Kochaktion in eurer Einrichtung um!

Unter dem Dach der Berliner Ernährungsstrategie

Mit den Berliner Ernährungslots:innen setzen wir uns dafür ein, als Teil der Berliner Ernährungsstrategie gesunde und nachhaltige Ernährung in Marzahn-Nord und Hellersdorf-Nord zu fördern. Neben der Sarah Wiener Stiftung engagieren sich RESTLOS GLÜCKLICH e. V. und LebensMittelPunkte Berlin mit ihren Ernährungslots:innen und Ernährungscoaches in vier weiteren Kiezen.

Das Angebot wird gefördert durch: