Der Schutz Ihrer Daten und deren Vertraulichkeit ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir Ihnen daher erläutern, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn Sie unsere Angebote nutzen. 

1. Geltungsbereich, Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die verantwortliche Anbieterin, Sarah Wiener Stiftung, Wöhlertstraße 12-13, 10115 Berlin, Telefon 030-70 71 80-238, E-Mail: info(at)sw-stiftung.de (nachfolgend „Stiftung“, „Anbieter“ oder „Wir“ genannt) auf den Webseiten www.ichkannkochen.de und www.sarah-wiener-stiftung.de (im folgenden „Angebot” bzw. „Bildungsangebot“) auf.

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns und unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter der obigen postalischen Adresse (Zusatz: Datenschutzbeauftragter) sowie per E-Mail unter datenschutz(at)sw-stiftung.de erreichbar.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Wesentlichen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt mittels einem oder mehreren Merkmalen identifiziert werden kann. Dazu gehören beispielsweise die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

2. Datenerfassung bei dem Besuch unserer Webseiten

Bei der bloßen informatorischen Nutzung unseres Angebots, also wenn Sie unser Angebot besuchen, ohne uns anderweitig Informationen mitzuteilen, erheben wir diejenigen Daten, die Ihr Browser an unseren Webserver übermittelt: 

- Name der angeforderten Datei
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- Meldung über erfolgreichen Abruf
- Browsertyp und das Betriebssystem des Nutzers
- Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
- IP-Adresse.

Die erfassten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verarbeitet, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir Google Analytics zu Analysezwecken ein. Weitere Informationen zur Datenerfassung mittels Google Analytics finden Sie unter Punkt 9b.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden in unserem Angebot in folgenden Situationen erhoben:

a) wenn Sie uns über Kontaktformulare Informationen zur Verfügung stellen, die für die Beantwortung Ihrer Anfragen (Kontaktanfragen) notwendig sind,

b) wenn Sie sich für unsere Bildungsangebote anmelden oder eine Interessenbekundung abgeben.

c) wenn Sie einen Newsletter abonnieren oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten.

d) wenn Sie sich mit Ihren Anmeldedaten in das Genussbotschafterportal einloggen und dieses nutzen.

e) wenn Sie online eine Spende tätigen.

Sofern Daten erhoben werden, die nicht unbedingt notwendig sind, werden diese als freiwillige Angaben erhoben. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns stets vertraulich behandelt und ausschließlich für die angegebenen Zwecke verarbeitet. Eine Übermittlung oder Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, 

· Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt,

· die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

· es besteht für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung, oder

· diese ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.

Ihre erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3a) Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben wie Name, E-Mail, Betreff zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert, damit wir auf Wünsche, Fragen und Kritik reagieren können. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Außerdem ist es möglich, dass wir Dienstleister einschalten, um Ihre Anfrage zu erfüllen (z. B. für den Versand von Informationsmaterial). Eingesetzte Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Die erhobenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3b) Online-Spende

Sie haben die Möglichkeit, der Stiftung eine Online-Spende zukommen zu lassen. Hierbei werden folgende Daten zum Zwecke der Abwicklung der Spende erhoben:

- Betrag
- Spendenintervall
- Vorname, Nachname, Anschrift
- Zahlungsart und Zahldaten

Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Je nachdem, welche Zahlungsart Sie für Ihre Spende auswählen, werden die erhobenen Zahlungsdaten an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister Stripe übermittelt und von diesem verarbeitet. Außerdem können Sie die Online-Spende direkt über Paypal abwickeln. Es gelten insoweit die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter:

- Zu den Datenschutzbestimmungen von Stripe Payments Europe Ltd., siehe https://stripe.com/de/privacy.
- Zu den Datenschutzbestimmungen von Paypal, siehe https://www.paypal.com/de/privacy.

3c) Anmeldung zu unseren Bildungsangeboten

Um sich zu unseren Bildungsangeboten – z. B. Ich kann kochen!-Fortbildungen anzumelden, erheben wir zur Durchführung des Bildungsangebots und darüber hinaus zum Zwecke der Qualitätsentwicklung und Evaluation die folgenden Angaben von Ihnen:

· Vor- und Zuname

· E-Mail-Adresse

· Angaben zum fachlichen Hintergrund

· Weitere Angaben wie z.B. Altersgruppe der Kinder, mit denen Sie arbeiten

· Name und Anschrift der Einrichtung

· Sonstige Informationen, die für die Teilnahme am Bildungsangebot wichtig sind.

Bei der Anmeldung für ein Bildungsangebot, erteilen Sie uns darüber hinaus folgende Einwilligung:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Sarah Wiener Stiftung meine vorstehenden Daten speichert und diese für die Durchführung der angegebenen Bildungsangebote nutzt. Zudem erhalte ich ergänzende und individualisierte Informationen zu den Bildungsangeboten der Sarah Wiener Stiftung wie z. B. praktische Tipps für meine pädagogische Arbeit. Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten (Name, Organisation/ Arbeitgeber, E-Mail) in die Teilnehmerliste zur jeweiligen Fortbildung/Veranstaltung/Hoffahrt aufgenommen und im Rahmen der Veranstaltung veröffentlicht werden. Ich erkläre mich damit außerdem einverstanden, die erfassten Daten zum Zwecke der Qualitätsentwicklung und Evaluation über das von mir gebuchte Angebot hinaus zur Verfügung zu stellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) in Verbindung mit ihrer erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3d) Newsletter / Presseverteiler

Wenn Sie im Rahmen unseres Bildungsangebots den Newsletter der Sarah Wiener Stiftung abonnieren oder sich in unseren Presseverteiler eintragen lassen, speichern wir Ihre angegebenen Kontaktdaten und nutzen diese je nach Anmeldung zur Versendung des Newsletters oder für Pressemitteilungen. Ihre Angaben werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für den Newsletterversand bzw. die Pressemitteilungen verwendet. Sie können unseren Newsletter jederzeit per E-Mail an kommunikation(at)sw-stiftung.de oder oder über einen in jeder Ausgabe enthaltenen Link abbestellen bzw. aus dem Presseverteiler austreten. Wir löschen dann Ihre E-Mail-Adresse aus unseren Verteilern.

3e) Portal für GenussbotschafterInnen

Mit der Teilnahme an unseren Bildungsangeboten haben Sie nach Ihrer Einwilligung die Möglichkeit, sich mit ihrer E-Mail-Adresse und Passwort in das Portal für GenussbotschafterInnen einzuloggen und können dort auf umfangreiche Bildungsmaterialien und sonstige Informationen zugreifen. Wir erheben und speichern hierbei zum Zwecke der Qualitätsentwicklung und Evaluation statistische Daten über die Nutzung des Angebots wie

· Datum und Uhrzeit der Zugriffe

· Anzahl der Zugriffe

· heruntergeladene Materialien

Wir speichern im Portal für GenussbotschafterInnen unseres Angebots und unserer zentralen Kundendatenbank auch Ihre Profildaten wie

· Vor- und Zuname

· Ggf. Ihre Adresse

· E-Mail-Adresse

· Angaben zum fachlichen Hintergrund

· Name und Anschrift der Einrichtung

Wenn Sie sich daher das nächste Mal im Portal für GenussbotschafterInnen einloggen, sind alle erforderlichen Daten bereits eingegeben. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Portals für GenussbotschafterInnen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit Ihrer Anmeldung zu unserem Bildungsangebot erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).  

4. Google Maps

Unsere Webseiten verwenden den Kartendienst Google Maps der Google LLC („Google“). Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Google erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes die Kontaktseite unserer Websites aufgerufen wurde. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung eines Kartendienstes zur Kontaktaufnahme.

Wenn Sie den Google-Kartendienst auf einer unserer Webseiten aufrufen, während Sie in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google dieses Ereignis zudem mit Ihrem Google-Profil verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Google-Profil nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und personalisierten Darstellung von Google Maps. Sie können dieser Datenerhebung gegenüber Google widersprechen.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps.

5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf unserem Angebot werden ggf. weitere Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Grafiken von anderen Webseiten verlinkt. Wenn Sie diese Links betätigen, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch die jeweiligen Anbieter erhoben und wie diese Daten verarbeitet werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

6. Soziale Netzwerke (Facebook)

Wir unterhalten zudem Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke wie auf Facebook, um mit den dort aktiven Nutzern und Interessenten zu kommunizieren und sie dort über unsere Angebote informieren zu können.

Wenn Sie unsere jeweilige Onlinepräsenz (z. B. unsere Facebook-Fanpage) besuchen und bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk mit Benutzernamen und Kennwort eingeloggt sind, wird dorthin die Information übertragen, dass Sie die entsprechende Seite besuchen und der jeweilige Anbieter (Facebook) kann diese Information Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Falls Sie kein Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks sind oder sich vor dem Besuch unserer Website ausgeloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass zumindest Ihre IP-Adresse übermittelt und dort gespeichert wird.

Wir haben grundsätzlich keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung in den sozialen Netzwerken. Wir erhalten von den Anbietern allerdings Statistiken über die Nutzung und Besuche unserer Onlinepräsenz in den sozialen Netzwerken. Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in den Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen sowie in der Vereinbarung bezüglich der jeweiligen Verantwortlichkeiten in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung. Auf Daten, die dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen und für eigene Markforschungs- und Werbezwecke. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Soweit uns beim Betrieb der Fanpage personenbezogene Daten von NutzerInnen vorliegen, stehen Nutzern dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Sollten NutzerInnen darüber hinaus Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können NutzerInnen sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Informationen hierzu finden Sie in der obenstehenden Datenrichtlinie von Facebook. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn NutzerInnen von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gern unterstützen wir NutzerInnen bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Nutzeranfragen an Facebook weiter.

Rechtsgrundlage der Verlinkung und des Betriebs unserer Onlinepräsenz in den sozialen Netzwerken ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, basierend auf unseren vorgenannten Interessen.

7. Dienstleister, Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wir setzen zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch Dienstleister ein (im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung der Stiftung. Sämtliche Auftragsdatenverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

Die Server einzelner der von uns eingesetzten Dienstleister können sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe der Daten über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden. 

8. Cookies

8a) Allgemeine Erläuterungen

Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, werden gegebenenfalls Cookies gesetzt.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der NutzerInnen (PC, Smartphone, Tablet o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den NutzerInnen (z. B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Damit erfahren wir z. B., welche Inhalte unseres Angebots für unsere Nutzer besonders relevant sind und über welche Art von Endgeräten sie besucht wurden. So können wir unser Angebot inhaltlich optimieren und das Seitendesign den gängigen Browsertypen anpassen. Rechtsgrundlage für die von uns verwendeten Cookies ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Webbrowser-Einstellungen die Annahme von Cookies über diese Internetseite verhindern. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall allerdings zu Funktionseinschränkungen unseres Angebots führen.

8b) Google Analytics

Unsere Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics nutzt Cookies, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unseres Bildungsangebots auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser automatisch an Google übermittelte IP-Adresse wird nicht mit Ihren anderen Daten von Google zusammengeführt. Da auf dieser Website zudem die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse vor deren Übertragung in die USA innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Für den Fall, dass dennoch personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auf sämtlichen Websites verhindern, indem Sie ein von Google bereitgestelltes Browser-Add-on herunterladen und installieren. Falls Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät besuchen, benutzen Sie bitte den folgenden Link: .

Hierdurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das zukünftig verhindert, dass Ihre Daten auf diesen Webseiten durch Google erhoben werden. Bitte beachten Sie, dass Sie den Link erneut betätigen müssen, wenn Sie das Cookie von Ihrem mobilen Gerät gelöscht haben oder Sie die Datenerfassung durch Google Analytics auf diesen Webseiten auch auf einem anderen Gerät verhindern wollen. Das Opt-out-Cookie verhindert nicht die Datenerfassung durch Google Analytics auf anderen Webseiten.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

Das Webtracking auf dieser Seite ist:

9. Online-Werbung, Facebook

Unsere Webseiten verwenden zu Marketingzwecken sog. Conversion und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Bildungsangebote individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Webseiten erhebt. Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der interessenbezogenen Bewerbung unserer Angebote).

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Die Privatsphären-Einstellungen Ihres Facebook-Profils können Sie jederzeit einsehen und ändern. Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der externen TrustArc-Opt-out-Website den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter „Facebook“ betätigen. Die Datenverarbeitung können Sie weiterhin unterbinden, indem Sie die folgende Schaltfläche betätigen. 

Das Webtracking auf dieser Seite ist:

10. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Angebots und der damit verbundenen Leistungen erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben und/oder Sie uns ihre Einwilligung zur weiteren Speicherung erteilt haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen. Dabei können vertragliche Aufbewahrungsfristen auch aus Verträgen mit Dritten herrühren. 

11. Ihre Rechte

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Rechte:
- Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO, § 34 BDSG)
- Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO, § 35 BDSG)
- Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO, § 34 BDSG)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
- Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO, § 19 BDSG)
- Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)
- Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Artikel 21 DSGVO)

12. Aktualisierungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Anpassung unserer Prozesse zu ändern. Die aktuelle Fassung ist stets unter https://sw-stiftung.de/metanavigation/datenschutz.html abrufbar. 

Stand: Oktober 2018

Sarah Wiener Stiftung