In eigener Sache: Ich kann kochen! Fortbildungen finden weiterhin online statt – keine Präsenzfortbildungen in 2021

Eine Teilnehmerin an der ich kann kochen! Online Fortbildung hält ein Tablet, auf dem ein Lernmodul zu sehen.
Foto: Sarah Wiener Stiftung

Die Sarah Wiener Stiftung und die BARMER haben sich entschlossen, aufgrund der anhaltenden instabilen Gesundheitslage das Fortbildungsangebot der Initiative Ich kann kochen! weiterhin für das gesamte Jahr 2021 ausschließlich online durchzuführen. Alle Bauernhoffahrten im Rahmen unseres Projektes Vom Acker in den Mund! starten wie geplant ab Mai diesen Jahres unter strenger Einhaltung der bereits erprobten Hygienevorschriften. 

 

Jetzt online weiterbilden mit der Einstiegs- und Aufbaufortbildung von Ich kann kochen!

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kitas, Horten und Grundschulen können sich in unserer Einstiegsfortbildung zu Genussbotschafter:innen fortbilden lassen, um anschließend fit zu sein für das pädagogische Kochen mit Kindern in ihrer Einrichtung. Bei unserer Aufbaufortbildung können sich unsere aktiven Genussbotschafter:innen neue Anregungen für die pädagogische Arbeit holen, erhalten wandelbare Grundrezepte, vertiefen Küchentechniken und lernen, wie sie Kocheinheiten mit Kindergruppen mit unserem Praxisplaner einfach planen können.

Beide Fortbildungen finden online in Form von Webinaren mit unseren Trainer:innen und einer begleiteten Selbstlernphase statt. Interessierte können flexibel von zuhause oder wenn möglich vom Arbeitsplatz teilnehmen. Bildungsmaterialien mit vielen Ideen und Hilfestellungen, Rezepte sowie weitere Selbstlernmodule ergänzen die Online-Fortbildungen und stehen in unserem Online-Portal dauerhaft nach Abschluss der Fortbildung zur Verfügung.

Unsere Familienküche versorgt Eltern mit Inspiration für das gemeinsame Kochen mit Kind(ern)

Für alle, die zuhause kochen und Inspiration benötigen, stellen wir mit unserer Familienküche 16 vorgefertigte Wochenpläne mit leckeren Rezepten für Groß und Klein zur freien Verfügung. Hier finden Familien, aber auch Pädagog:innen neue Ideen und alte Klassiker zum gemeinsamen Schnibbeln und Genießen.

Für alle, die sich für praktische Ernährungsbildung interessieren, halten unsere interaktiven Lernmodule zu globalem Lernen und nachhaltigem Konsum einige spannende Fakten sowie Tipps & Tricks bereit. Sie ermöglichen es Kindern, sich kritisch mit Fragen der Globalisierung auseinanderzusetzen und nachhaltige Verhaltens- und Denkweisen zu erlernen. Fragen wie „Woher kommen unsere Orangen?“ oder „Woher kommt der Kakao in meiner Schokolade?“ werden im weltweiten Kontext beleuchtet. Die Module zu nachhaltigem Handeln knüpfen daran an: Wie beeinflusst unser Konsum- und Essverhalten die Umwelt? Mit dem Wissen aus den Modulen können Kinder dabei begleitet werden, ein Verständnis für die Herkunft und Produktion von Lebensmitteln sowie ein bewussteres Konsumverhalten zu entwickeln.

Die Mitarbeiter:innen der Sarah Wiener Stiftung stehen für Rückfragen und Auskünfte wie gewohnt per Telefon und E-Mail zur Verfügung:

Bei Fragen rund um Ich kann kochen! erreichen Sie uns per E-Mail an mitmachen(at)sw-stiftung.de und telefonisch unter 030 - 70 71 80 260.

Bei Fragen rund um die Bauernhoffahrten Vom Acker in den Mund! erreichen Sie uns per E-Mail an bauernhoffahrten(at)sw-stiftung.de und telefonisch unter 030 - 70 71 80 275.

Zurück