Wir sind (nochmal) IN FORM: Bauernhoffahrten ausgezeichnet

© Sarah Wiener Stiftung

Unsere Bauernhoffahrten Vom Acker in den Mund! sind mit der „Wir sind IN FORM“-Plakette ausgezeichnet worden. Die Bauernhoffahrten sind damit schon das zweite Projekt der Sarah Wiener Stiftung, das offiziell Partner der Bundesinitiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung wird. Unsere Initiative Ich kann kochen! wurde bereits 2017 geehrt.

Regionale Öko-Landwirtschaft erlebbar und den Ursprung unserer Lebensmittel greifbar machen – bei den Bauernhoffahrten lernen Kita- und Grundschulkinder direkt von den ErzeugerInnen, was auf dem Feld, dem Acker und im Stall passiert, bevor unsere Lebensmittel auf dem Teller landen. „Kinder brauchen diese direkten und nachhaltigen Lernerlebnisse, um die Lebensmittelproduktion und -verarbeitung buchstäblich zu begreifen: in der Erde nach Gemüse graben, die Vielfalt der Farben und Formen entdecken, sich daraus eine frische Mahlzeit selbst zubereiten“, so Anja Schermer, geschäftsführende Vorständin der Sarah Wiener Stiftung. Die Bauernhoffahrten leisten so einen wichtigen Beitrag zur praktischen Ernährungsbildung bei Kindern.

Im Rahmen des nationalen Aktionsplans IN FORM zeichnen die Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft sowie Gesundheit herausragende Projekte aus, die das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland dauerhaft verbessern.

Aktuell pausieren die Bauernhoffahrten für Schulklassen und Kitagruppen infolge der Corona-Pandemie bis Ende August. Wir hoffen, dass die im Rahmen der städtischen Sommerferienprogramme angebotenen Fahrten geplant stattfinden können. Aktuelle Informationen finden Sie hier bei unseren Neuigkeiten und unter http://www.sarah-wiener-stiftung.de/bauernhoffahrten.

Hier geht es zur IN FORM-Projektdatenbank.

Zurück