Raus auf den Biobauernhof! Sarah Wiener Stiftung bietet bundesweit Tagesexkursionen zu ökologisch wirtschaftenden Betrieben als Teil des Corona-Aufholprogramms

Berlin, 31.03.22. Die Corona-Zeit war und ist vor allem auch für Kinder mit Entbehrungen verbunden. Nach viel Distanz und Digitalisierung macht die Sarah Wiener Stiftung Lernen für über 5.000 Kita- und Grundschulkinder zum Erlebnis, denn ab dem 4. April 2022 heißt es: Raus auf den Biobauernhof! Dann startet die erste von insgesamt 200 kostenfreien und qualitätsgesicherten Tagesexkursionen zu ökologisch wirtschaftenden Betrieben, die die Sarah Wiener Stiftung zwischen April und August 2022 bundesweit im Rahmen des Programms AUF!leben – Zukunft ist jetzt. der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung anbietet.

AUF!leben – Zukunft ist jetzt. unterstützt Kinder und Jugendliche bundesweit dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Durch das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts sollen junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsbildung gestärkt werden. Das Programm ist gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung.

Raus auf den Biobauernhof! richtet sich außerhalb der Ferien an Kitagruppen mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren und in den Ferien an Sechs- bis Zehnjährige. Bei den Tagesexkursionen entdecken die Kinder mit allen Sinnen die Herkunft und Weiterverarbeitung von Lebensmitteln. Sie können sich auf dem Hof aktiv einbringen, mit anpacken und gemeinsam eine leckere Mahlzeit aus frischen Hoferzeugnissen zubereiten. Bauernhöfe bieten dabei als nicht-institutionelle Lernorte ideale Bedingungen für eine erlebnis- und erfahrungsorientierte Bildungsarbeit. Hier werden jungen Menschen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Herkunft von Lebensmitteln, ökologischer Landbau und schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen vermittelt.

Sie sind Erzieher oder Erzieherin und möchten mit Ihrer Kitagruppe auch raus auf den Biobauernhof?  Noch sind Plätze frei! Alle Termine der Tagesexkursionen, weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Projektseite. Hier finden auch Sorgeberechtigte von Grundschüler:innen weiterführende Informationen und Links zu den Anmeldungen für die Ferienprogramme mit ausgesuchten Kooperationspartner:innen deutschlandweit.

Über die Sarah Wiener Stiftung

Die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung lebt den Traum, dass jedes Kind gut isst – von klein auf und ungeachtet der sozialen Herkunft. Kern der Stiftungsarbeit ist die praktische Ernährungsbildung. Die Bildungsprogramme der Stiftung vermitteln Ernährungskompetenz durch eigenes Erleben und nehmen Kinder dorthin mit, wo Esskultur ihren Anfang hat: auf den Bauernhof, in den Supermarkt und in die Küche. Wir begeistern Kinder für eine vielseitige und ausgewogene Ernährung und vermitteln ihnen einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Von April 2019 bis März 2022 hat die Sarah Wiener Stiftung bereits insgesamt 300 Tagesexkursionen zu ökologischen Betrieben für Kita- und Grundschulgruppen mit dem Projekt Vom Acker in den Mund! durchgeführt. Die Arbeit der Stiftung mit Sitz in Berlin wurde seit ihrer Gründung 2007 mehrfach ausgezeichnet. Mehr Informationen: sarah-wiener-stiftung.de 
 

Zurück